Difference between revisions of "Eva-Leda Helmy"

From Theaterlexikon
Jump to: navigation, search
m (Textersetzung - „«([^»]+)»“ durch „"$1"“)
m (Textersetzung - „([a-zA-Z0-9)])"([a-zA-Z0-9(])“ durch „$1" $2“)
Line 1: Line 1:
 
<nowiki>*</nowiki> 17.7.1958 Kaiseraugst AG.  
 
<nowiki>*</nowiki> 17.7.1958 Kaiseraugst AG.  
  
Ausbildung zur Gymnastiklehrerin in Basel, dann Schauspielausbildung in Zürich und Musicalausbildung in Wien. Engagements beim Kabarett Götterspass in Zürich (→[[Patrick Frey]], →[[Beat Schlatter]]), 1986–88 am Fränkisch-Schwäbischen Städtetheater Dinkelsbühl, 1988–91 am Kleinen Theater im Park in Bonn-Bad Godesberg und an der Landesbühne Rheinland-Pfalz in Neuwied. 1991–97 gehörte H. unter der Direktion von →[[Eike Gramss]] zum Ensemble des →[[Stadttheater Bern, Bern BE|Stadttheaters Bern]], wo sie über zwanzig Rollen spielte, darunter Baghira in Markus Webers "Das Dschungelbuch", Titania in der Schweizer Erstaufführung von Botho Strauß’ "Der Park", Mascha in Tschechows "Drei Schwestern"(Regie: →[[Wolfram Krempel]]), Marie in Coline Serreaus "Hase Hase", Roxie Hart in Kander/Ebb/Fosses "Chicago", Bianca in Shakespeares "Othello"(Regie: Martin Meltke). Seither arbeitet H. als freischaffende Schauspielerin.
+
Ausbildung zur Gymnastiklehrerin in Basel, dann Schauspielausbildung in Zürich und Musicalausbildung in Wien. Engagements beim Kabarett Götterspass in Zürich (→[[Patrick Frey]], →[[Beat Schlatter]]), 1986–88 am Fränkisch-Schwäbischen Städtetheater Dinkelsbühl, 1988–91 am Kleinen Theater im Park in Bonn-Bad Godesberg und an der Landesbühne Rheinland-Pfalz in Neuwied. 1991–97 gehörte H. unter der Direktion von →[[Eike Gramss]] zum Ensemble des →[[Stadttheater Bern, Bern BE|Stadttheaters Bern]], wo sie über zwanzig Rollen spielte, darunter Baghira in Markus Webers "Das Dschungelbuch", Titania in der Schweizer Erstaufführung von Botho Strauß’ "Der Park", Mascha in Tschechows "Drei Schwestern" (Regie: →[[Wolfram Krempel]]), Marie in Coline Serreaus "Hase Hase", Roxie Hart in Kander/Ebb/Fosses "Chicago", Bianca in Shakespeares "Othello" (Regie: Martin Meltke). Seither arbeitet H. als freischaffende Schauspielerin.
 
----
 
----
  

Revision as of 22:39, 4 December 2013

* 17.7.1958 Kaiseraugst AG.

Ausbildung zur Gymnastiklehrerin in Basel, dann Schauspielausbildung in Zürich und Musicalausbildung in Wien. Engagements beim Kabarett Götterspass in Zürich (→Patrick Frey, →Beat Schlatter), 1986–88 am Fränkisch-Schwäbischen Städtetheater Dinkelsbühl, 1988–91 am Kleinen Theater im Park in Bonn-Bad Godesberg und an der Landesbühne Rheinland-Pfalz in Neuwied. 1991–97 gehörte H. unter der Direktion von →Eike Gramss zum Ensemble des →Stadttheaters Bern, wo sie über zwanzig Rollen spielte, darunter Baghira in Markus Webers "Das Dschungelbuch", Titania in der Schweizer Erstaufführung von Botho Strauß’ "Der Park", Mascha in Tschechows "Drei Schwestern" (Regie: →Wolfram Krempel), Marie in Coline Serreaus "Hase Hase", Roxie Hart in Kander/Ebb/Fosses "Chicago", Bianca in Shakespeares "Othello" (Regie: Martin Meltke). Seither arbeitet H. als freischaffende Schauspielerin.



Autor: Redaktion



Bibliografische Angaben zu diesem Artikel:

Redaktion: Eva-Leda Helmy, in: Kotte, Andreas (Hg.): Theaterlexikon der Schweiz, Chronos Verlag Zürich 2005, Band 2, S. 822.