Benjamin Kradolfer

From Theaterlexikon
Jump to: navigation, search

* 6.8.1959 Männedorf ZH.

Aufgewachsen in Solothurn. Kleine Sprechrollen als Kinderdarsteller am →Städtebundtheater Biel-Solothurn. 1979–82 Schauspielausbildung an der →Schauspiel-Akademie Zürich, 1982 →Emil-Oprecht-Preis. Erstes Engagement 1983–86 an den Städtischen Bühnen Freiburg im Breisgau (Fredrik in Strindbergs "Der Pelikan", Maurice in Genets "Unter Aufsicht", Petrell in Bruckners "Krankheit der Jugend", Titelrolle in →Bertolt Brechts "Baal"). Danach spielte K. 1986–90 am Schloßtheater Moers (Lorenzo in Shakespeares "Der Kaufmann von Venedig", Orest in "Orestie des Aischylos" und kleiner Mönch in Brechts "Leben des Galilei", Regie jeweils: Holk Freytag, Fernando in Goethes "Stella" und Krapp in Becketts "Das letzte Band", Regie jeweils: Gabriele Gysi), 1991–94 am Deutschen Theater Berlin (diverse Rollen in Lothar Trolles "Hermes in der Stadt", Regie: Frank Castorf, Austin in Sam Shepards "Goldener Westen – True West", Vater in Gero Troikes "Dolgensee"), 1993 als Gast am Hans Otto Theater Potsdam (Ejlert Lövborg in Ibsens "Hedda Gabler") und 1994/95 am Schauspiel Bonn (Hérrault-Séchelles in Büchners "Dantons Tod", Regie: →Valentin Jeker, Staatsanwalt in Horváths "Der jüngste Tag", Regie: →Hans-Dieter Jendreyko, Herbert in Achternbuschs "Der Stiefel und sein Socken"). 1996–2000 Ensemblemitglied am Aachener Theater (Jason in Heiner Müllers "Verkommenes Ufer", Leopold in →Ralph Benatzkys "Im weissen Rössl", Mercutio in Shakespeares "Romeo und Julia", Helmer in Ibsens "Nora. Ein Puppenheim" und Banquo in Shakespeares "Macbeth", Regie jeweils: Michael Klette, Tellheim in Lessings "Minna von Barnhelm", Titelrolle in Goethes "Torquato Tasso" sowie Inszenierung und Dramaturgie bei der Brecht/Valentin-Jubiläums-Collage "Meister und böser Mensch"). 2001 war K. Dozent für Szenen- und Rollenstudium an der Hochschule der Künste Berlin und der Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam. Zudem Dramaturgie und szenische Mitarbeit bei der Tanztheater-Produktion "Hören. Sehen. Vergehen" der Compagnie El Contrabando in Solothurn.



Autor: Thomas Blubacher



Bibliografische Angaben zu diesem Artikel:

Blubacher, Thomas: Benjamin Kradolfer, in: Kotte, Andreas (Hg.): Theaterlexikon der Schweiz, Chronos Verlag Zürich 2005, Band 2, S. 1026.