Carlos Werner

Aus Theaterlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

* 13.5.1921 Escuintla (MEX). ∞ I. Elfriede Rückert,­ Schauspielerin, ∞ II. 1996 →Mirjam Dreifuss, Schau­spielerin. Stiefvater des Schauspielers Marcel W.

Schauspielausbildung bei Gustaf Gründgens an der Schauspielschule der Preußischen Staatstheater Berlin. Erste Engagements unter dem Namen Alfred-Carlos W. in Brandenburg und Kiel, 1947–49 am Staatstheater Braunschweig, 1949–54 an den Städtischen Bühnen Köln/Bühnen der Stadt Köln, 1954–59 am Thalia-Theater Hamburg, 1959/60 am Schiller-Theater Berlin, seit 1960 als freischaffender Schauspieler unter anderem am Hebbel-Theater Berlin, an der Kleinen Komödie München, am Kleinen Theater im Zoo und an der Komödie in Frankfurt, an den Wuppertaler Bühnen, am Theater des Westens und an der Komödie Berlin, am Kleinen Theater Bad Godesberg, am Theater am Dom und am Millowitsch-Theater in Köln. Grossen Erfolg hatte W. als Higgins in Loewe/Lerners Musical "My Fair Lady"; diese Rolle spielte er 1962–70 in insgesamt 1186 Aufführungen in Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt, Stuttgart und Düsseldorf. W., der seit 1982 in Zürich lebt, wirkte auch an verschiedenen Schweizer Bühnen, unter anderem am →Atelier-Theater Bern (1982 Gurow in Kobrynskis "Die Dame mit dem Hündchen" nach Tschechow mit →Anne-Marie Blanc, Regie: →Walter Oberer; 1988 Inszenierung von Johnnie Mortimer/Brian Cookes "Zwiebeln und Butterplätzchen", Alexander Fischer in Curth Flatows "Romeo mit grauen Schläfen" und Nat in Herb Gardners "Ich bin nicht Rappaport"), am →Bernhard-Theater Zürich (1989 Otto Frank in Goodrich/Hacketts "Das Tagebuch der Anne Frank", Regie: →Egon Karter, Koproduktion mit dem Theater →Fauteuil Basel; 1989 Inszenierung von und Alexander Fischer in Flatows "Romeo mit grauen Schläfen"; 1993 Cooper in Bob Larbeys "Schon wieder Sonntag", Regie: Egon Baumgarten) sowie auf Tourneen mit der →Schauspieltruppe Zürich und mit der Scala Theater AG Basel (Titelrolle in Lessings "Nathan der Weise"). Diverse Film- und Fernsehrollen (unter anderem Ernst-Hugo von Salen-Priesnitz in den Folgen 455–597 der ARD-Serie "Lindenstrasse").



Autor: Thomas Blubacher



Bibliografische Angaben zu diesem Artikel:

Blubacher, Thomas: Carlos Werner, in: Kotte, Andreas (Hg.): Theaterlexikon der Schweiz, Chronos Verlag Zürich 2005, Band 3, S. 2082–2083.

Normdaten