Curt Riess

Aus Theaterlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

* 21.6.1902 Würzburg (D), † 13.5.1993 Scheuren (Gemeinde Maur) ZH, eigentlich Curt Steinam, durch Adoption Curt R.-Steinam. Pseudonyme: Peter Brandes, C. R. Martin, Martin Amstein. ∞ III. 1952 →Heidemarie Hatheyer, Schauspielerin.

Studium der Literatur- und Sprachwissenschaft an den Universitäten von Berlin, Heidelberg, Paris und München; Promotion. 1927–33 Reise- und Sportreporter sowie Theater- und Filmkritiker für verschiedene Berliner Zeitungen. 1933 Emigration via Prag und Wien nach Paris, 1934 in die USA. Dort Korrespondent mehrerer europäischer Zeitungen (darunter "Paris Soir"), Mitarbeiter amerikanischer Zeitungen. 1938 amerikanischer Staatsbürger. Ab 1941 Mitwirkung im amerikanischen Nachrichtendienst, Kriegsberichterstatter in Deutschland, nach 1945 als amerikanischer Korrespondent in Berlin, 1952 Übersiedlung in die Schweiz. Theaterkritiker des "Züri-Leus", später der "Züri Woche", Mitarbeiter zahlreicher weiterer Zeitungen (unter anderem Zürcher Theaterkorrespondent der "Welt" in Hamburg) und Zeitschriften (darunter "Du"). Berühmt ist R.s Kampagne gegen →Gerd Heinz, als dieser Direktor des →Schauspielhauses Zürich war. R. schrieb das Drama "Die Entscheidung" (1946), vor allem aber über hundert Sachbücher, davon etliche zu Theaterthemen ("Sein oder Nichtsein. Zürcher Schauspielhaus: Der Roman eines Theaters", 1963, stark erweiterte und aktualisierte Auflage 1988 unter dem Titel "Das Schauspielhaus Zürich"; "Gustaf Gründgens", 1965; "Theaterdämmerung oder Das Klo auf der Bühne", 1970; "Rolf Liebermann. Nennen Sie mich einfach Musiker", 1977; "Theater gegen das Publikum. Aida als Putzfrau und andere Missetaten", 1985; "Die Frau mit den hundert Gesichtern. Requiem für Heidemarie Hatheyer", 1991), ausserdem Unterhaltungsromane, Drehbücher und autobiografische Schriften. 1986 veröffentlichte er seine Memoiren "Das war ein Leben!".



Autor: Tobias Hoffmann-Allenspach



Bibliografische Angaben zu diesem Artikel:

Hoffmann-Allenspach, Tobias: Curt Riess, in: Kotte, Andreas (Hg.): Theaterlexikon der Schweiz, Chronos Verlag Zürich 2005, Band 3, S. 1496.

Normdaten