Gerd Imbsweiler

Aus Theaterlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

* 19.2.1941 Offenbach am Main (D), auch Gerhard I. ∞ →Ruth Oswalt, Schauspielerin.

Nach der Wirtschaftsschule in Calw, Ausbildung zum Schauspieler am →Bühnenstudio Zürich. 1966–68 spielte er erste kleine Rollen am →Schauspielhaus Zürich. 1968–75 gehörte er zum Ensemble der →Basler Theater unter →Werner Düggelin, wo er unter anderem 1970 Nicia Calfuggio in Machiavellis "Mandragola" (Regie: Jiří Menzel), 1971 Bouzin in Feydeaus "Ein Klotz am Bein" (Regie: Dieter Dorn) und 1972 Mandelstam in Sternheims "Die Hose" (Regie: Max P. Ammann) spielte. 1974 Mitbegründer des →Theaters Spilkischte in Basel, der ersten professionellen Theatergruppe der deutschsprachigen Schweiz, die ganzjährig ausschliesslich Kindertheater spielte. Seither als Schauspieler, Regisseur, Hausautor und künstlerischer Leiter für dieses tätig. I. schrieb unter anderem die vom Theater Spilkischte uraufgeführten Stücke "Sartolo, der Puppenspieler" (1.9.1983), "Der Esel und sein Schatten" (4.5.1984), "Fink oder Freitag, der 13."(9.11.1985), "Hänschen klein" (17.11.1990; mit →Beat Fäh verfasst, 1998 unter dem Titel "Hexenfieber" neu inszeniert) und "Aus der Früherheit" (19.1.1998). Seit Beginn der achtziger Jahre regelmässig Tourneen im In- und Ausland und Einladungen an nationale und internationale Festivals. Wichtige Rollen I.s in den Produktionen der "Spilkischte" waren: 1982 Imps in I./Oswalts "Nachtfalter", Titelrollen in "Sartolo, der Puppenspieler" und in "Fink oder Freitag, der 13."(Regie: Patrick Gilly), 1987 Er in Ionescos "Die Stühle" (Regie: Fäh), Hans in Fäh/I.s "Hänschen klein" (Regie: Fäh) und 1992 Archibald in Ad de Bonts "Die Papageienjacke" (Regie: →Antonia Brix). 1985 gründete I. den Imbos-Verlag in Basel. Er ist Autor von Erzählungen und Kurzgeschichten, darunter der Sammelbände "Von Perlen und Säuen" (1989) und "Positiefschläge" (1995).

Auszeichnungen

  • (gemeinsam mit Oswalt): diverse Auszeichnungen für die "Spilkischte",
  • 1999 →Hans Reinhart-Ring der →SGTK und
  • Preis der deutschen Vertretung der Association Internationale du Théâtre pour l’enfance et la jeunesse.

Literatur

  • Schlienger, Alfred/Vogel, Fritz Franz: TheaterRausCH! Einblicke anlässlich von 25 Jahren Theater Spilkischte, 1999.


Autor: Jean Grädel



Bibliografische Angaben zu diesem Artikel:

Grädel, Jean: Gerd Imbsweiler, in: Kotte, Andreas (Hg.): Theaterlexikon der Schweiz, Chronos Verlag Zürich 2005, Band 2, S. 898–899.

Normdaten