Grazia Pergoletti

Aus Theaterlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

* 29.6.1964 Basel.

Nach Abschluss des Vorkurses an der Kunstgewerbeschule 1980 Teilnahme an der Jugendbewegung und 1983/84 erste Theatererfahrungen am →Basler Jugendtheater (zwei Produktionen). 1984–86 Schauspielausbildung an der →Theaterwerkstatt 1230 und Mitarbeit beim →Theater 1230 in Bern; Wechsel zum Berner →Narrenpack Theater. 1988 schrieb P. ihren ersten Text; die Uraufführung des Monologs "Bandagen" (1989 im Dachstock der Reitschule Bern) führte zur Gründung des →Theaters Club 111 mit Ruth Schwegler und →Meret Matter in Bern, das seither ihre weiteren Stücke (1990 "Hysterie und Justine", 1991 "Innenarbeiterinnen", 1995 "Edwin" sowie "Panzerknackerin") und die mit Matter gemeinsam verfassten Stücke, Textcollagen und Theaterserien, meist in der Regie von Matter uraufführte, darunter die mehrteilige Science-Fiction-Serie "Spaceboard Galuga" (1991, Gastspiele unter anderem in Zürich und Basel), ein Stück zur Asylpolitik "Wo sein Enden" (1992), die Krimitheaterreihe "Hobbycop" (1993, Aufführungen unter anderem im Zürcher →Theaterhaus Gessnerallee) und "Die Last des Goldes oder Der Bären Dreck" (1996 am →Zürcher Theaterspektakel). Als Schauspielerin trat P. 1999 in Horváths "Italienische Nacht" auf (Theater 400asa, Regie: →Samuel Schwarz), in Elfriede Jelineks "Ein Sportstück", einer Koproduktion des →Stadttheaters Bern mit mehreren freien Gruppen aus Bern (2000, Regie: Hans Peter Cloos) und mit →Enzo Scanzis Teatro Matto in "La voce del mare" nach Alessandro Baricco (2000, Regie: André Becker). P. wurde gefördert durch Stipendien und Werkbeiträge von Stadt und Kanton Bern und von der Akademie Solitude Stuttgart.

Literatur

  • Damendramen, Dramendamen, Dramatikerinnen der Schweiz, herausgegeben von Frauen im Theater, 1994.


Autorin: Esther Ackermann



Bibliografische Angaben zu diesem Artikel:

Ackermann, Esther: Grazia Pergoletti, in: Kotte, Andreas (Hg.): Theaterlexikon der Schweiz, Chronos Verlag Zürich 2005, Band 2, S. 1390.

Normdaten