Jean-Jacques Defago

Aus Theaterlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

* 5.3.1957 Monthey VS, auch Jean-Jacques Défago.

Erster Ballettunterricht mit sechzehn Jahren bei Marie-Noëlle Tollis-Borgeaud in Monthey. Ausbildung zum Tänzer am Centre international de danse Rosella Hightower in Cannes unter anderem bei Hightower, José Ferran und Claudie Winzer. 1979–2000 Engagement als Tänzer mit Gruppenverpflichtung am Ballett der Hamburgischen Staats­oper unter der Ballettdirektion von John Neumeier (heute: Hamburg Ballett). In dessen Choreografien tanzte er unter anderem folgende Partien: Paris und Bruder Lorenzo in Prokofjews "Romeo und Julia", Leopold in "Fenster zu Mozart" (1991 für die Salzburger Festspiele produziert, Musik: Mozart, Max Reger, Beethoven, Alfred Schnittke, Wolfgang von Schweinitz), Tristan in "Tristan" (Musik: Henze), den Herzog in "Die Kameliendame" (Musik: Chopin), Siegfried in "Illusionen – wie Schwanensee" (Musik: Tschaikowsky), Krieger in "Othello" (Musik: Arvo Pärt, Schnittke, Nana Vasconcelos und andere), einen Prinzen in Tschaikowskys "Dornröschen" und den Pas de deux "La Fille du Pharaon" in dessen "Nussknacker". In Solopartien war er ausserdem zu sehen in "Requiem" (Musik: Mozart und gregorianische Gesänge), "Vaslaw" (Musik: Bach), in den Choreografien zur 3., 5. und 6. Sinfonie von Gustav Mahler sowie in Bachs "Matthäus-Passion" und dessen "Magnificat". In Werken anderer Choreografen tanzte er Gremin in "Onegin" (Choreografie: John Cranko, Musik: Tschaikowsky, Arrangement als Orchesterwerk: Kurt-Heinz Stolze), in "Die vier Temperamente" (Choreografie: George Balanchine, Musik: →Paul Hindemith), in "The Unsung" (Musik: Purcell) und in "There Is a Time" (Musik: Norman Dello Joio, Choreografie beide: José Limón) sowie in "The Leaves Are Fading" (Choreografie: Antony Tudor, Musik: Dvořák). Seit 2000 ist D. Mitarbeiter der Öffentlichkeitsarbeit von Hamburg Ballett.



Autor: Redaktion



Bibliografische Angaben zu diesem Artikel:

Redaktion: Jean-Jacques Defago, in: Kotte, Andreas (Hg.): Theaterlexikon der Schweiz, Chronos Verlag Zürich 2005, Band 1, S. 438–439.

Normdaten