Jutta Fehler

Aus Theaterlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

* 4.6.1929 Leipzig (D).

Private Schauspielausbildung in Leipzig. Erste Verpflichtungen am Stadttheater Wittenberg, am Theater am Schiffbauerdamm in Berlin und beim Berliner Rundfunk sowie am Badischen Staatstheater Karlsruhe. In Karlsruhe auch Gesangsausbildung. Danach 1955–59 an der Landesbühne Neckar-Rhein-Main in Bruchsal. 1962–72 gehörte F. zunächst unter der Direktion von →Horst Gnekow, dann unter →Kraft-Alexander zum Ensemble des →Stadttheaters Luzern, an das sie bereits eine Spielzeit früher als Choristin verpflichtet worden war. In diesen zehn Jahren wirkte sie – meist in Nebenrollen – in rund sechzig Sprechtheater-Produktionen mit. Sie spielte unter anderem 1962 Linda Loman in Millers "Der Tod des Handlungsreisenden", 1964 Friederike Gollwitz in Franz und Paul von Schönthans "Der Raub der Sabinerinnen", 1965 Frau Missionar Lina Rose in →Friedrich Dürrenmatts "Die Physiker", Simonne Evrard in Peter Weiss’ "Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats" und Marianne Nägler in →Curt Goetz’ "Das Haus in Montevideo", 1967 die Wirtin Mrs. Pennywater in der Schweizer Erstaufführung von Heinz Wunderlich/Lotar Olias’ "Prairie-Saloon", 1968 die Bäuerin Eulalia in René de Obaldias "Der Bauer als Astronaut" und die Mutter in Pirandellos "Sechs Personen suchen einen Autor", 1969 die Heiratsvermittlerin Fjokla Iwanowna in Gogols "Die Heiratskomödie" und das Dienstmädchen Berthe in Marc Camolettis "Boeing-Boeing", 1970 die Kellnerin Leni in der Schweizer Erstaufführung von Horváths "Der jüngste Tag" und Solange in Genets "Die Zofen" sowie 1972 die Gärtnerin Flora Baumscheer in Nestroys "Der Talisman". F. trat auch regelmässig als Sängerin in kleineren Operetten-Partien auf, so etwa 1964 als Stubenmädchen Yvette in →Ralph Benatzkys "Pariserinnen", 1966 als Rote Liese in Leo Falls "Der fidele Bauer" und 1970 als Madame Beaubuisson in Richard Heubergers "Der Opernball". Anfang der siebziger Jahre zog sich F. vom Theater zurück.



Autorin: Tanja Stenzl



Bibliografische Angaben zu diesem Artikel:

Stenzl, Tanja: Jutta Fehler, in: Kotte, Andreas (Hg.): Theaterlexikon der Schweiz, Chronos Verlag Zürich 2005, Band 1, S. 569–570.

Normdaten