Orsolina Lehner Bundi

Aus Theaterlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

* 20.9.1955 Luzern, auch Ursula Lehner.

Ausbildung zur Lehrerin. Nach drei Berufsjahren 1979–81 Ausbildung zur Theaterpädagogin an der →Schauspiel-Akademie Zürich. Anschliessend als Schauspielerin an der Freien Volksbühne Berlin und an der Theatermanufaktur am Halleschen Ufer Berlin (Teppichhändlerin in →Bertolt Brechts "Der gute Mensch von Sezuan", Isabella in Brechts "Die Rundköpfe und die Spitzköpfe" und Salome in Nestroys "Der Talisman"). 1985 Mitbegründerin des →Kinder- und Jugendtheaters Zürich, Koleiterin und bis 1989 Ensemblemitglied (unter anderem Käthy in →Beat Fähs "Käthy B."und Karfunkel in Ben Campbell/F. K. Waechters "Ausflug mit Clowns"). Seit 1990 ist L. freischaffend als Schauspielerin, Regisseurin und Autorin tätig. Sie spielte beispielsweise beim →Berner Ensemble (1991 Frau Gonzales in der Uraufführung von →Beat Sterchis "Vom Elend in den Chefetagen"), am →Stadttheater Bern (1993 Klara in →Thomas Hürlimanns "Der Gesandte", Regie: →Volker Hesse) und in der freien Produktion "Das Windelwind". Daneben ist sie regelmässig für das Jugendressort von Radio und Fernsehen DRS als Autorin und Sprecherin tätig.



Autor: Peter Arnold



Bibliografische Angaben zu diesem Artikel:

Arnold, Peter: Orsolina Lehner Bundi, in: Kotte, Andreas (Hg.): Theaterlexikon der Schweiz, Chronos Verlag Zürich 2005, Band 2, S. 1093–1094.

Normdaten