Osy Zimmermann

Aus Theaterlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

* 2.4.1946 Zug, eigentlich Oswald Z.

Nach einer Typografenlehre Tätigkeit als Schriftsetzer und Werbefachmann, daneben Ausbildung an der Jazzschule Luzern, bei Beat Spörri am Konservatorium Zürich in klassischem Gesang und an der Mimenschule Ilg in Zürich. 1970 Mitwirkung beim letzten Programm des Cabarets Durzug aus Zug (Regie: →César Keiser). 1976 wurde Z. von Schweizer Radio DRS zu einem von fünf Nachwuchskabarettisten gewählt, 1977 stellte er sein erstes Soloprogramm "Tell Solo", ein Musik-Kabarett, vor. Seit 1979 ist Z. freiberuflich tätig und bezeichnet sich als "Cabrietist" (als Kombination von Cabaret und Varieté). Weitere selbst verfasste Programme, welche Z. vor allem in der Schweiz, aber auch in Deutschland und Österreich zeigte, waren: "Zimmitationen" (1979, Schallplatten- und Fernsehaufzeichnung des Südwestdeutschen Rundfunks); "Unterwegs für Sie" (1982); "Lieder-licher Abend" (1985, Schallplatte), eine Parodie eines klassischen Liederabends mit klassischen und eigenen Liedern; das Kinderprogramm "Orlando und sein Bruder" (1987); "Winterreise" (1991, CD); "Jungfernfahrt" (1994, CD); "Wunschkonzert" (1998); "Uraufführung" (1999) mit dem 1996 zusammen mit den Musikern und Sängern Manuel Hebeisen und Christoph Steiner gegründeten "Oswald Streich Trio"; "Tea for Two" (1999). 1995 spielte Z. am →Schauspielhaus Zürich den Pfarrer in →Thomas Hürlimanns "Der Franzos im Ybrig" (Regie: Wolf-Dietrich Sprenger). Mehrere Auftritte in Rundfunk- und Fernsehsendungen, unter anderem in "Sprungbrettl" (Süddeutscher Rundfunk), "Studiobrettl" (Südwestrundfunk) und "Übrigens" (Schweizer Fernsehen DRS).

Auszeichnungen

  • 1983 Salzburger Stier,
  • 1998 Berlin-Stipendium des Kantons Zug,
  • 1999 Cornichon-Preis der Oltner Cabaret-Tage für seine "beeindruckende Vielseitigkeit auf der Bühne" und das gekonnte Zusammenspiel von "Gesang, Musikalität, Clownerie, Mimik, Satire und Ironie".


Autorin: Nina Debrunner



Bibliografische Angaben zu diesem Artikel:

Debrunner, Nina: Osy Zimmermann, in: Kotte, Andreas (Hg.): Theaterlexikon der Schweiz, Chronos Verlag Zürich 2005, Band 3, S. 2149–2150.

Normdaten