Otto Edelmann

Aus Theaterlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

* 26.3.1943 Innsbruck (A). ∞ 1983 →Sylvia Bossart, Schauspielerin.

Schauspielausbildung in Wien an der Schauspielschule Krauss und am Max-Reinhardt-Seminar. 1971/72 Schauspieler und Regieassistent am Stadttheater St. Pölten, Engagements als Schauspieler 1972–74 am Städtebundtheater Hof und bei den Kreuzgangspielen Feuchtwangen, 1974–76, 1977–79 und 1980/81 am Marburger Schauspiel, dazwischen am Landestheater Schwaben in Memmingen und am Theater der Stadt Koblenz, 1981–83 am Stadttheater Pforzheim (Mephisto in Goethes "Faust"). Seit 1983 freischaffender Schauspieler, unter anderem 1984–86 an der Freien Volksbühne Berlin (Muschkat in Joshua Sobols "Ghetto", Regie: Peter Zadek; der rote Surkkala in →Bertolt Brechts "Herr Puntila und sein Knecht Matti", Regie: Peter Fitz), 1986/87 am →Städtebundtheater Biel-Solothurn, 1987/88 am Alten Schauspielhaus Stuttgart, 1988/89 und 1990/91 am →Atelier-Theater Bern, 1988–99 regelmässig am Stadttheater Luzern/→Luzerner Theater (unter anderem 1997 Dr. Rice in der Schweizer Erstaufführung von Friels "Molly Sweeney" und 1998 Stomil in Mrożeks "Tango", Regie jeweils: →Felix Benesch), am →Theater Basel, Basel BS (unter anderem 1989 Graf Reuss in Kleists "Prinz Friedrich von Homburg", Regie: →Stephan Müller), am Stadttheater Klagenfurt, am Staatstheater Stuttgart, bei der Schauspielwerkstatt Zürich (Roger McRoy in Schmid/Mc Coys "Tanzmarathon"), am →Theater Heddy Maria Wettstein in Zürich (unter anderem 1997 in der Uraufführung von zwei Monologstücken →Jürg Amanns unter dem Titel "Reise zum Nordpol", Regie: Stefan Weber), am Theater Ingolstadt, am Theater Kosmos Bregenz, beim sogar theater Zürich (2000 Pereira in Didier Bezaces Bühnenfassung von Antonio Tabucchis "Erklärt Pereira", Regie: →Helmut Vogel). E. war zusammen mit Sylvia Bossart Gründer und Leiter der freien Gruppe Theater Liberté Basel und inszenierte mit dieser 1993 die Schweizer Erstaufführung von Luis Riazas "Mazurka", 1994 die Schweizer Erstaufführung von Dacia Marainis "Maria Stuart" und 2000 Anna Mearas "Nachspiel".



Autor: Thomas Blubacher



Bibliografische Angaben zu diesem Artikel:

Blubacher, Thomas: Otto Edelmann, in: Kotte, Andreas (Hg.): Theaterlexikon der Schweiz, Chronos Verlag Zürich 2005, Band 1, S. 514–515.

Normdaten