Remo Zimmermann

Aus Theaterlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

* 7.10.1918 Lugano TI, † 16.9.1988 Javéa (E). ∞ Sylvia Z., Kostümbildnerin.

Ausbildung zum Bühnenbildner in Mailand. Erste Ausstattungen in Italien, 1942 Rückkehr in die Schweiz. Später erste Engagements am Filmstudio Münchenstein und am →Stadttheater Basel unter →Oskar Wälterlin, danach Tätigkeit in Stuttgart. 1949 entstand eine Ausstattung für Strindbergs "Totentanz" für die Zürcher Gruppe Die Tournée. 1951 war Z. bei der Gründung des →Atelier-Theaters in Bern durch →Adolph Spalinger dabei, blieb dort bis 1954 im Engagement und realisierte an die vierzig Bühnenbilder, unter anderem 1951 für Tirso de Molinas "Don Gil von den grünen Hosen", 1952 für die schweizerische Erstaufführung von Gogols "Die Heiratskomödie", für Sartres "Die ehrbare Dirne", dessen "Hinter geschlossenen Türen" und Sartres "Die schmutzigen Hände", 1953 für Cocteaus "Geliebte Stimme" und dessen "Orpheus". 1954/55 arbeitete Z. am →Stadttheater Bern (rund zwanzig Ausstattungen), 1954–56 entwarf er als Gast ein halbes Dutzend Bühnenbilder an der →Komödie Basel. 1955–70 realisierte er rund 200 Ausstattungen am →Städtebundtheater Biel-Solothurn, das bis 1966 unter der Direktion von →Markus Breitner stand, für den er in diesen Jahren auch immer wieder am →Sommertheater Winterthur und am →Stadttheater Chur Bühnenbilder gestaltete, mehrheitlich für Schauspiele, so unter anderem 1956 Goethes "Urfaust", 1959 →Max Frischs "Biedermann und die Brandstifter", 1962 →Friedrich Dürrenmatts "Die Physiker". 1968–70 schuf er dort auch Ausstattungen für die Oper und die Operette, beispielsweise für Verdis "Die Macht des Schicksals", Mozarts "Così fan tutte" und Johann Strauß’ "Wiener Blut". Zudem entwarf Z. Bühnenbilder für Freilichtaufführungen wie 1953 Goethes "Iphigenie auf Tauris" im →römischen Theater Augst (Regie →Robert Freitag) und für zahlreiche Festspiele in der ganzen Schweiz (beispielsweise 1953 in Bern). Ab 1970 lebte Z. in Spanien und arbeitete als selbstständiger Bildhauer.



Autor: Thomas Waldmann



Bibliografische Angaben zu diesem Artikel:

Waldmann, Thomas: Remo Zimmermann, in: Kotte, Andreas (Hg.): Theaterlexikon der Schweiz, Chronos Verlag Zürich 2005, Band 3, S. 2150.

Normdaten