Rudolf Haas

Aus Theaterlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

* 30.1.1954 Zürich, auch Ruedi H. ∞ Nicole Clerici, Schauspielerin.

Zunächst Schriftsetzerlehre, 1975–78 Schauspielausbildung an der →Schauspiel-Akademie Zürich, daneben 1977/78 Teilzeitvertrag am →Schauspielhaus Zürich. Engagements 1978 bei den Burgfestspielen Jagsthausen (Georg in Goethes "Götz von Berlichingen", Regie: →Peter Arens), 1978/79 am Stadttheater Bremerhaven, 1979/80 am Stadttheater Konstanz, 1980–83 am Landestheater Schwaben in Memmingen, 1983/84 am Holsteinischen Landestheater in Schleswig, 1984–87 am →Städtebundtheater Biel-Solothurn (unter anderem Pascal in →Heinrich Henkels "Altrosa" mit →Jenny Rausnitz als Margret, Regie: Urs Bürgin). H. spielte zahlreiche Rollen am →Bernhard-Theater Zürich (1988 Billy Bibbit in Dale Wassermans "Einer flog über das Kuckucksnest"; 1994 Trotter in Agatha Christies "Die Mausefalle", Regie: Michael Koch; 1995 Max Odermatt in Neal/Ferners "Die tolle Rosita", Regie: →Rolf Kunz) und auf Tourneen mit der Scala-Theater AG Basel, zumeist in Lustspielen, Boulevardkomödien und Schwänken. Häufig trat er dabei zusammen mit seiner langjährigen Bühnenpartnerin →Ursula Schaeppi auf. H. gastierte zudem in Dialekt-Märchenmusicals am →Opernhaus Zürich sowie am →Theater für den Kanton Bern (1997 Dalancour in Carlo Goldonis "Der herzensgute Unwirsch", Regie: Helmut Jaekel).



Autor: Thomas Blubacher



Bibliografische Angaben zu diesem Artikel:

Blubacher, Thomas: Rudolf Haas, in: Kotte, Andreas (Hg.): Theaterlexikon der Schweiz, Chronos Verlag Zürich 2005, Band 2, S. 779.

Normdaten