Schmirinski’s

Aus Theaterlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kabarettduo, 1980–2001

Ab 1980 traten René Rindlisbacher (* 27.4.1963) und Stefan Schmidlin (* 18.1.1963) gemeinsam mit selbst verfassten humoristischen Nummern an Unterhaltungsabenden des Turnvereins Affoltern am Albis auf. Im Frühling 1986 erfolgte die Gründung der ersten Formation der S., zu der Rindlisbacher, Schmidlin, Peter Störi und Harry Wettstein gehörten. Das erste abendfüllende Programm, ein so genannter Ballett-Klamauk, hiess "Schwanensee". Bereits im Sommer desselben Jahres zeigten Rindlisbacher und Schmidlin als Duo "Schwanensee II". Seit 1989 unterstützte Thomas Weber die S. als Berater und Koautor der Programme sowie später als Manager. Nach zahlreichen weiteren Auftritten, unter anderem an Galaveranstaltungen, gaben Rindlisbacher und Schmidlin 1990 ihre bisherigen Berufe auf, arbeiteten vollzeitlich als Kabarettisten und gingen mit ihren Bühnenprogrammen nach der Premiere in Zürich auf Tournee durch die Schweiz (Auftritte beispielsweise im →Theater am Käfigturm und →Theater National in Bern, →Fauteuil und →Häbse-Theater in Basel). 1991–92 zeigten sie "Soo nööd", 1992–95 "Die Unvollendete" (Premiere beide im →Bernhard-Theater), 1995–98 "PrOffice", 1998–2001 "Fiesionen" (Premiere beide im →Stadthof 11). Ihre Programme, die geprägt waren durch das komödiantische Spiel mit der Gegensätzlichkeit der beiden Protagonisten, waren eine Mischung aus Akrobatik, Parodie, Slapstick, spontaner Improvisation, optischen sowie akustischen Effekten und hatten grossen Erfolg beim Publikum. Ab 1995 moderierten die S. beim Schweizer Fernsehen DRS die Unterhaltungssendung "Top of Switzerland", die bis 2001 in über zwanzig Ausgaben ausgestrahlt wurde; 1998 entstanden für das Fernsehen zudem "Schmirinski’s Feriengrüsse". Ende 2001 löste sich das Duo auf, Rindlisbacher blieb weiterhin als Moderator tätig, Schmidlin konzentrierte sich auf die Bildhauerei.

Auszeichnungen

  • 1991 Nachwuchskünstler des Jahres bei "Tell 90", einer Sendung des Schweizer Fernsehens DRS,
  • 1997 und 2001 Prix Walo.


Autorin: Sara Baumann



Bibliografische Angaben zu diesem Artikel:

Baumann, Sara: Schmirinski's in: Kotte, Andreas (Hg.): Theaterlexikon der Schweiz, Chronos Verlag Zürich 2005, Band 3, S. 1617–1618.