Tiziana Jelmini

Aus Theaterlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

* 30.7.1958 Winterthur ZH.

1977–81 Schauspielausbildung an der →Schauspiel-Akademie Zürich. 1982–85 erstes Engagement am →Stadttheater Bern, Debüt als Myrrine in Aristophanes’ "Lysistrate" (Regie: Verena Strasser). Weitere grössere Rollen waren: Ophelia in Shakespeares "Hamlet", Mäggi in Gert Heidenreichs "Strafmündig" (Regie: →Urs Bircher/→Martin Kreutzberg), Alice in Ford/Cryers "Ich steig aus und mach ’ne eigene Show", Winni in der Uraufführung von →Heinz Stalders "Kolumbus-Submulok" (Regie: Bircher/Kreutzberg), Lenzwonne in Hacks/Aristophanes’ "Der Frieden" (Regie: →Peter Borchardt), Angi in Kusz’ "Burning Love" (Regie: Andreas Bareiss). Seit 1985 arbeitet J. als freischaffende Schauspielerin für zahlreiche Theater und freie Gruppen in der Schweiz und in Deutschland. Sie spielte unter anderem am →Theater an der Winkelwiese Zürich 1985 Roxane in Kohouts "Der arme Cyrano" (Regie: →Jean Grädel) und 1993 in der Uraufführung von Peter Josts "Mödertreiben" (Regie: Thea Dumsch), 1986 die Titelrolle in Schnitzlers "Fräulein Else" (→Rotta Theater Zürich, Regie: Corinna Glaus), 1988 Korintherin in →Christine Rinderknecht/→Heinz Gublers "Medea/Genet" (→Rote Fabrik Zürich, Regie: Gubler), 1991 die Titelrollen in Claudia Storz’ "Die grosse Frau Agnes" (Königsfelder Festspiele, Regie: →Walter Küng) und →Mariella Mehrs "Anni B."(→Theaterhaus Gessnerallee Zürich, Regie: →Wolfram Frank), 1993 Lieb in Suzanne van Lohuizens "Fuga" (→Komedie Theater Zürich, Regie: →Federico Pfaffen), 1994 Madame Taillen in →Fritz Hochwälders "Der öffentliche Ankläger" (→Atelier-Theater Bern, Regie: Matthias Masuth), 1995 Königin in Stoppards "Rosenkranz und Güldenstern" (→Basler Ensemble), 2000 Magd in der Uraufführung von Tanja Geiers "Gefangen in Gilead" (→Theater an der Effingerstrasse Bern, Regie: →Markus Keller) und Ella Rentheim in Ibsens "John Gabriel Borkmann" (→Theater Kanton Zürich, Regie: Dumsch). Zahlreiche Film- und Fernseharbeiten.



Autor: Jean Grädel



Bibliografische Angaben zu diesem Artikel:

Grädel, Jean: Tiziana Jelmini, in: Kotte, Andreas (Hg.): Theaterlexikon der Schweiz, Chronos Verlag Zürich 2005, Band 2, S. 924.

Normdaten