Wolfgang Rottsieper

Aus Theaterlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

* 24.7.1919 Frankfurt am Main (D), † 6.12.1973 Bern. ∞ Eva Portmann, Schauspielerin (1952–60 zusammen mit R. am →Stadttheater Luzern, ab 1960 am →Stadttheater Bern und am →Atelier-Theater Bern engagiert, † 1987 Spiez BE).

Abitur in Frankfurt am Main, Schauspielausbildung in Mannheim. Diverse erste Engagements in Deutschland, dann Militärdienst und russische Kriegsgefangenschaft. Nach dem Krieg zunächst fünf Jahre lang freischaffender Schauspieler in Hamburg. 1951–60 am Stadttheater Luzern (über siebzig Rollen, darunter 1953 Jago in Shakespeares "Othello", Regie: →Ernst Dietz, und die Titelrolle in Molières "Tartuffe", Regie: →Werner Kraut; 1955 Obolski in →Paul Burkhards "Der schwarze Hecht", Regie: →Erwin Kohlund; 1960 Lucifer in Byrons "Kain", Regie: →Walter Oberer), 1960–64 am Stadttheater Bern (unter anderem 1963 Gerstein in →Rolf Hochhuths "Der Stellvertreter", Regie: →Christoph Groszer), 1964–73 am Atelier-Theater Bern (über dreissig Rollen, darunter: 1964 Saint-Claude in →Friedrich Dürrenmatts "Die Ehe des Herrn Mississippi", Regie: →Rudolf Wessely; 1966 Manders in Ibsens "Gespenster"; 1973 Foldal in Ibsens "John Gabriel Borkman", Regie jeweils: Urs Bürgin). Gastspiele in Bonn, Linz, Konstanz sowie 1967/68 am →Stadttheater Basel. Diverse Film- und Hörspielrollen.



Autor: Thomas Blubacher



Bibliografische Angaben zu diesem Artikel:

Blubacher, Thomas: Wolfgang Rottsieper, in: Kotte, Andreas (Hg.): Theaterlexikon der Schweiz, Chronos Verlag Zürich 2005, Band 3, S. 1534–1535.

Normdaten