Stefan Witschi

Aus Theaterlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

* 9.5.1957 Grosshöchstetten BE.

1977–80 Schauspielausbildung an der →Schauspiel-Akademie Zürich. 1980–81 Gastengagements am →Städtebundtheater Biel-Solothurn, am Nationaltheater Mannheim (in Avilas "Hakims Geschichten", Regie: Pavel Mikulastik) und an den Westfälischen Kammerspielen Paderborn (Trygaios in Aristophanes’ "Der Frieden", Regie: Rainer Uhlig). 1981/82 Engagement an den Städtischen Bühnen Dortmund. Danach arbeitete W. vor allem in der freien Szene, auch im französischen Sprachraum. Wichtige Arbeiten mit den Regisseuren →Peter Arens (1983 Georg in Goethes "Götz von Berlichingen" in der Zürcher Wasserkirche und 1985 Rothacker in →Carl Zuckmayers "Katharina Knie" in einem Zirkuszelt in Zürich), Enzo Cormann und Philippe Delaigue (1990 Le Raleur in Karl Kraus’ "Les Derniers Jours de l’humanité"mit der Gruppe "Travaux 12" in Lyon, 1993 le Dompteur in Bernhards "La Force de l’habitude" mit "Travaux 12" in Valence), →Wolfram Frank (1991 Oberlin in "Lenz" nach Büchner, mit der freien Gruppe →In Situ) und →Barbara Liebster (1994 Rudolf in Dorsts "Die Kurve" und 1996 diverse Rollen im Projekt "Alpsucht", beide mit dem →Alpodrom Theater Chur, 1997 Victor in Vitracs "Victor oder Die Kinder an der Macht" und 1998 diverse Rollen im Ensembleprojekt "With Much Love", beide am →Theaterhaus Gessnerallee Zürich), →Yves Raeber (1995 Na’im in Ilan Hatsors "Vermummte" im Depot Hardturm Zürich) und →Robert Hunger-Bühler (1995 Béchut in Labiches "Das Sparschwein" am →Theater Basel). Neben zahlreichen Theaterrollen als freier Schauspieler war W. seit 1980 regelmässig in Fernseh- und Filmproduktionen engagiert (unter anderem 1991 Tom Sauter im mehrteiligen Fernsehfilm "Auf der Suche nach Salome" und 1997 Maître d’hôtel in Claude Chabrols "Rien ne va plus").



Autor: Jean Grädel



Bibliografische Angaben zu diesem Artikel:

Grädel, Jean: Stefan Witschi, in: Kotte, Andreas (Hg.): Theaterlexikon der Schweiz, Chronos Verlag Zürich 2005, Band 3, S. 2113–2114.

Normdaten